Geschichte

 

Erland Lux
Visualisierungstechnik

 

Die 1996 gegründete Firma Erland Lux - Visualisierungstechnik (ein Teilbereich der ehemaligen Firma Müllner & Lux KG) beschäftigt sich vorrangig mit der Automatisierung von getreideverarbeitenden Betrieben. 

Anders als herkömmliche Elektrounternehmen liefert die Firma Erland Lux hauptsächlich das Know How das heißt die Software, Schaltpläne und Projektierung.

Die Fertigung der Schaltanlagen wird in Form von Lohnfertigung nach außen vergeben.
Hierzu stehen der Firma Erland Lux zwei renom
mierte Elektrounternehmen (Fa. Pichler Werke in Weiz mit ca. 200 Mitarbeitern sowie die Fa. Grübl Automatisierungstechnik GmbH in Stubenberg mit über 100 Mitarbeitern) zur Verfügung.

 

Seit über 100 Jahren Erfahrung in der Müllereibranche

 

Vorteile für den Kunden: 

  • Optimales Preis- Leistungsverhältnis durch geringe Fixkosten.
  • Krisensicher durch 100% Eigenkapital.
  • Kompetenz und Konzentration auf das Wesentliche.
  • Der Kunde kann auf Wunsch einen Elektriker vor Ort einbinden.
  • Verkauf und Programmierung der Anlagen obliegen der selben Person, 
    dadurch kommt es zu keinen leeren Versprechungen in der Ausführung und zu keinen nachträglichen Preiserhöhungen.
  • Kundenwünsche sind durch die schlanke Struktur rasch, und unbürokratisch realisierbar.
  • Das Abhandenkommen des Programmierers Ihrer Anlage (Firmenwechsel) ist dadurch fast unmöglich.
    (Selbst wenn ein Ausfall eintreten sollte, so stehen Ihnen unsere 
    Mitarbeiter, sowie Mitarbeiter der Fa. Grübl, weiterhin zur Verfügung).

 

Eine Liste unserer Referenzanlagen finden sie hier